Mundgeruch

Mundgeruch etwas unangenehmes das nicht wirklich sein muss. Ursache hierfür sind Schwefelverbindungen welche von Bakterien erzeugt werden.

80-90% der Gründe für diese Schwefel produzierenden Bakterien, lassen sich auf wenige Probleme reduzieren, wobei der eigentliche Grund meistens im Mund selber liegt.

Im Mund liegende Ursachen die häufig vorkommen:

  • Zungenbelag
  • Zahnfleischentzündungen
  • Entzündungen des Zahnhalteapparates
  • Ernährung und Rauchen (Knoblauch, Zwiebeln, extremer Kaffeekonsum…)

Im Mund liegende Ursachen die eher selten sind:

  • Mundsoor
  • Abzesse

Andere nicht im Mund liegende Ursachen die selten vorkommen:

  • Mandelentzündungen oder andere Entzündungen im Rachenbereich
  • Leberversagen
  • Nierenversagen
  • Erkrankungen im Magen (v.a. entzündliche Beschwerden)
  • Medikamente welche den Speichelfluss reduzieren
  • Erkrankungen im Nasenraum und Rachenraum

Grundsätzlich ist zu sagen dass praktisch jeder Mensch einmal am Tag aus dem Mund riecht und zwar am Morgen nach dem Aufstehen. Die Bakterien hatten in der Nacht Zeit sich zu vermehren. Dies wird vor allem durch den geringeren Speichelfluss (Spüleffekt) begünstigt aber auch durch vermehrtes Bakterienwachstum. Dieser Mundgeruch verschwindet jedoch meistens nach dem Frühstück und Zähneputzen für den Rest des Tages.

Erstmassnahmen bei Mundgeruch

  • Gebrauch von Mundwässern welche die Schwefelmoleküle neutralisieren
  • Gebrauch eines Zungenschabers
  • Gute Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide, Interdentalbürsten etc.

Es kann durchaus sein, dass mit diesen Massnahmen der Mundgeruch nicht beseitigt wird. Es gibt stellen im Mund die man selber ganz schlecht erreichen kann wie z.B. Zahnhalsrand oder Zahnfleischtaschen etc. Hier muss von einem Zahnarzt eingegriffen werden.

Fragen Sie in unserer Drogerie wir haben die nötigen Instrumente für die Erstmassnahmen.

Facebooktwittermail